Dies sind unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen. Alle unserer Lieferungen und
Leistungen erfolgen ausschließlich auf Grundlage dieser AGB.

1. Geltungsbereich
Alle Lieferungen, Leistungen und Angebote der Freeway GmbH (nachfolgend John-Doe)
erfolgen ausschließlich aufgrund dieser Geschäftsbedingungen, es sei denn, die Parteien
treffen ausdrücklich eine abweichende Vereinbarung. maßgeblich ist jeweils die zum
Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültige Fassung.

2. Vertragsabschluss
Die Darstellung der waren im Online Store, beinhaltet kein bindendes Angebot von John-Doe
es handelt sich um eine Aufforderung an dich gegenüber John-Doe ein verbindliches
Angebot zu unterbreiten. Du kannst bei uns telefonisch, über unseren Online Store durch
anklicken des buttons "Bestellung abschicken" bzgl. der zum Erwerb in dem Warenkorb
enthaltenen Waren oder per Telefax bestellen. Durch die Bestellung der gewünschten Waren
gibst du ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages ab. John-Doe wird
den Zugang deiner Bestellung in Textform (z.b. Fax oder E-mail) bestätigen. Diese
Zugangsbestätigung stellt keine verbindliche Annahme der Bestellung dar. Der Kaufvertrag
kommt erst zustande, indem John-Doe dir eine ausdrückliche Auftragsbestätigung
übermittelt oder die bestellte Ware an dich versendet.

3. Lieferservice
Innerhalb Deutschlands berechnen wir keine Versandkosten bei Bestellungen per
Vorauskasse, Kreditkarte, Sofort-Überwerweisung  und PayPal.
Bei Lieferung per Nachnahme fallen Versandkosten von 8,90 € zuzüglich € 2
Gebühren der Post an. Versandkosten für Bestellungen ausserhalb der
Bundesrepublik Deutschland entnehmen Sie bitte unserer Versandkostentabelle.
Lieferungen ausserhalb der Bundesrepublik Deutschland erfolgen grundsätzlich gegen
Vorkasse. Sollte die bestellte Ware trotz des vorherigen Abschlusses eines entsprechenden
Einkaufsvertrages durch John-Doe, ohne dass John-Doe eigenes Verschulden trifft,
nicht rechtzeitig oder gar nicht mehr lieferbar sein, wird John-Doe dich unverzüglich darüber
informieren. dir steht es in einem solchen Fall bei Verzögerung der Lieferung frei, auf die
bestellte Ware zu warten oder vom Vertrag zurückzutreten. Bei Unmöglichkeit der Lieferung
ist sowohl John-Doe wie auch du berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten. Im Fall eines
Rücktritts werden dir ggf. bereits erbrachte Gegenleistungen von John-Doe unverzüglich
erstattet.

5. Widerrufsbelehrung
Widerrufsrecht
Sie können ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 tagen ohne Angabe von Gründen in
Textform (z. b. Brief, Fax, E-mail) oder - wenn ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen
wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach erhalt dieser
Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der
wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung)
und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in
Verbindung mit § 1 abs. 1 und 2 EGBG sowie unserer Pflichten gemäß § 312e abs. 1 Satz 1
BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die
rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:
Freeway UG (haftungsbeschränkt)
Industriestrasse 36
65439 Flörsheim
Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen
zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie
uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem zustand
zurückgewähren, müssen sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. bei der Überlassung von
Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren
Prüfung - wie sie ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist.
Im übrigen können sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße
Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem sie die
Sache nicht wie ihr Eigentum in gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert
beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden.
Sie haben die kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten
entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro
nicht übersteigt oder wenn sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des
Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung
erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für sie kostenfrei. Nicht
Paketversandfähige Sachen werden bei ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von
Zahlungen müssen innerhalb von 30 tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für sie mit der
Absendung ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.
Ende der Widerrufsbelehrung.

7. Aufrechnung
Ein Aufrechnungsrecht steht dir nur zu, wenn deine Gegenansprüche rechtskräftig
festgestellt wurden oder unbestritten sind.

8. Rücktrittsrecht
Bei Schreib-, Druck- und Rechenfehlern auf der Website oder in Katalogen, Anzeigen oder
Flyern ist John-Doe zum Rücktritt von hierauf beruhenden Verträgen berechtigt.

9. Eigentumsvorbehalt
John-Doe behält sich das Eigentum an der gekauften Ware bis zur vollständigen Bezahlung
der Ware sowie aller übrigen Waren aus derselben Lieferung vor.

10. Datenschutz
Im Zusammenhang mit deiner Bestellung verarbeiten wir auch deine persönlichen Daten sowie bei Zahlungenoptionen unter Umständen deine Kreditkartendate.
Wir verpflichten uns, diese uns überlassenen Daten vertraulich zu behandeln und nicht an Dritte
weiterzugeben und sind für die alle Transactionen über unserer Webseite als Firma verantworlich. 
Des weiteren werden alle Kreditkarten über eine sichere Seite (SSL-Verschlüsselung) übermittelt.

Im Rahmen der Versendung von Bestellungen, informieren wir Dich über den Status Deiner Bestellung per Email (Versandbestätigung etc.).
In diesem Zuge wird über unseren Versandpartner (UPS; DHL; GLS) eine ensrprechende Versand-Email mit dem an die in Deiner Bestllungen angegebene Emailadresse versendet.

Wir gehen davon aus, dass du mit der Zusendung von angeboten per post
oder per E-mail über neue Angebote von John-Doe einverstanden bist, wenn du uns nicht
das Gegenteil mitteilst.

11. Sprache
Die Vertragssprache ist Deutsch.

12. Anwendbares recht
Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des Un-kaufrechts. die Anwendbarkeit zwingender
Normen des Staates, in dem der Kunde bei Vertragsschluss seinen gewöhnlichen Aufenthalt
hat, bleibt von dieser Rechtswahl unberührt.
Sollten Klauseln dieses Vertrages unwirksam sein oder ihre Wirksamkeit verlieren, so bleibt
der Vertrag im übrigen wirksam. An die Stelle der unwirksamen Klausel tritt eine Regelung,
die dem Willen der Vertragsparteien am nächsten kommt.

13. Salvatorische Klausel
Sofern eine oder mehrere Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingung
unwirksam oder undurchführbar sind oder werden, berührt dies nicht die Wirksamkeit der
Geschäftsbedingungen im übrigen. Die unwirksame oder undurchführbare Bestimmung ist
durch eine solche zu ersetzen, die wirtschaftlich und rechtlich dem am nächsten kommt, was
die Parteien mit der ursprünglichen Regelung beabsichtigt haben. Dies gilt auch für etwaige
Vertragslücken.

14. Anbieterkennzeichnung
Freeway GmbH
Industriestrasse 36
65439
Fon: 06192-7034421
Fax: 06192-7034424
E-mail: info@ridejohndoe.com
Amtsgericht Wiesbaden
HRB: 26344